Orga-Struktur, Zahlen & Daten zu Sprengel und Landeskirche

Begriff:
Der Sprengel Osnabrück ist einer von sechs – nicht selbständigen – Unterbezirken der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers. Sprengel bezeichnet den Wirkungsbereich des jeweiligen Regionalbischofs oder der Regionalbischöfin (bis Januar 2020 Landessuperintendent*in), der den Sprengel geistlich leitet und die Aufgaben des Landesbischofs übernimmt. Die farbig markierten Flächen auf der Karte zeigen die fünf Kirchenkreise des Sprengels Osnabrück. 

Zahlen - Daten
Der Sprengel Osnabrück umfasst fünf Kirchenkreise mit z.Zt. 112 Kirchengemeinden und rd. 270.000 Gemeindegliedern. 150 Pastorinnen und Pastoren sind im Sprengel tätig. 

Kirchenkreise - Gemeinden - Gemeindemitglieder:

  • Bramsche (25 Kirchengemeinden mit rd. 54.700 Kirchenemitgliedern; Landkreis Osnabrück)
  • Grafschaft Diepholz (23 Kirchengemeinden mit rd. 43.900 Kirchenmitgliedern; im Lankreis Diepholz)
  • Melle-Georgsmarienhütte (21 Kirchengemeinden mit rd. 48.900 Kirchenmitgliedern; Landkreis Osnabrück)
  • Osnabrück (18 Kirchengemeinden mit rd. 54.200 Kirchenmitgliedern; Stadt Osnabrück)
  • Syke-Hoya (28 Kirchengemeinden mit rd. 66.600 Kirchenmitgliedern; Landkreis Diepholz)

Neben dem Sprengel Osnabrück zählen die Sprengel  Hannover, Hildesheim-Göttingen, Lüneburg, Ostfriesland-Ems und Stade zur Ev.-lutherischen Landeskirche Hannovers. Mit rund 2,5 Millionen Mitgliedern in mehr gut 1.200 Kirchen- und Kapellengemeinden ist die Landeskirche Hannovers die größte der insges. 20 Landeskirchen in Deutschland. 

Was ist eine Synode und wozu dient sie?

Die Synode ist das Parlament der Landeskirche. Die Synodalen sind die Abgeordneten der Kirchenkreise und Kirchengemeinden. Sie werden auf  sechs Jahre gewählt und wirken an rechtlichen, finanziellen und geistlichen Entscheidungen der Landeskirche mit. Die Mitglieder der Landessynode sind bei ihren Beratungen und Beschlüssen nicht an Weisungen und Aufträge gebunden. Zweimal im Jahr finden in Hannover die Tagungen der Landessynode statt. Die Sitzungen sind öffentlich und können jederzeit besucht werden. Zwischen den Tagungen arbeiten die Synodalen in zahlreichen Ausschüssen weiter. Der Sprengel Osnabrück ist in der Landessynode mit acht Abgeordneten (Synodalen) vertreten.

Das Kirchenparlament

Die Mitglieder der 26. Synode aus dem Sprengel Osnabrück (c) Jens Schulze

Der Sprengel Osnabrück ist in der Landessynode mit acht Abgeordneten (Synodalen) vertreten.

Synodale aus dem Sprengel Osnabrück