Medienforum digital am 24.4.

Nachricht 26. März 2021

Kurz und bequem - Workshops rund um die Themen Gemeindebrief und Öffentlichkeitsarbeit.

Öffentlichkeitsarbeit gehört zum Auftrag einer zukunftsfähigen Kirche. Nur mit einer professionellen und glaubwürdigen Kommunikation lassen sich Menschen in der komplexen Welt von heute erreichen und von der guten Botschaft des Evangeliums überzeugen.

Die Evangelische Medienarbeit (EMA) der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers bietet in Zusammenarbeit mit dem Sprengel Osnabrück ein Medienforum an. Eingeladen sind alle Ehrenamtlichen und hauptamtliche Berufsgruppen, die sich an einem halben Tag in verschiedenen Workshops fortbilden wollen. Dabei geht es um Gemeindebriefarbeit, die Homepage, ums Schreiben, das gute Foto und bewegte Bilder. Kurz und bündig - von 10.00 - 13.00 Uhr - zwei Workshops à 45 Minuten und anschließender Austausch. 

 

Veranstalter:
Evangelische Medienarbeit (EMA) -Kampagnen und Design - Evangelische Medienarbeit | EMA
Archivstraße 3
30169 Hannover
Telefon: +49 511 1241752
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@evlka.de

Link zur Anmeldung und Auswahl der Workshops

Mehr Information

Die Workshops:

Kirchengemeinde digital: Webseiten, Intranet, Bilddatenbank…Tools für die digitale Medienarbeit der Kirchengemeinden. Ein erster Einstieg und Praxisbeispiele. (Beate Ludewig, Referentin Evangelische Medienarbeit der Landeskirche Hannovers)

„Wieso, weshalb, warum? Das A&O für das Schreiben von Pressemitteilung und Gemeindebrief. Was rein muss – und was nicht.“ (Andy Wackert, Journalist, Ö-Arbeit im KK Syke-Hoya)

Liegenlassen oder Weitermachen? Welche medialen Ideen aus der Lockdownphase sind für Kirchengemeinden auch zukünftig interessant? (Marcus Buchholz, Pastor, EMA)

Videotechniken anwenden und leicht gemacht. Die besten Tricks und Tipps für eine eigene Online-Andacht oder Streaming-Gottesdienst. (Kai Rolf, Kirche.media)

Öffentlichkeitsarbeit effizient organisieren: Inhalte, Zielgruppen und Ausspielkanäle auf Gemeinde- oder Kirchenkreisebene (Brigitte Neuhaus, Öffentlichkeitsbeauftragte Sprengel OS)

Ran ans Motiv - Kriterien für ansprechende Fotos, die aus Betrachterinnen und Betrachtern Leserinnen und Leser des Gemeindebriefes machen.
(Stefan Heinze, Fotojournalist)

Zur Anmeldung